Programm 2011

Donnerstag, 07.04.2011
20 Uhr
Jens Neutag im PiK

„Streik ist geil! - Aufstehen zur Sitzblockade“

Es reicht. Jens Neutag streikt. Nach Jahren der großen Koalition ist Selbstmitleid mal wieder das Lieblingshobby der Deutschen. Was uns fehlt, ist eine Streik- und Streitkultur. Für die wirbt Jens Neutag jetzt.

Das Ausland ist uns voraus: Die Franzosen machen aus ihren Vororten über Nacht offene Feuerstellen, während die Italiener gefühlt alle zwei Tage zum Generalstreik aufrufen. Nur der Deutsche sagt sich: „Nee, das ist nicht schön“, lackiert seinen Carport und liest freiwillig Peter Hahne. Und das gilt es zu ändern. Fangen Sie vorsichtig an. Stellen Sie den Müll einfach mal am falschen Tag raus. Oder bauen Sie aus den leeren Bionade-Kisten Barrikaden! Denn man muss ja nicht gleich Vororte in Brand stecken. Der Einstellplatz für den Laubsauger würde ja schon reichen. Am Ende werden Sie sehen: Wehren lohnt sich! Das sagt Jens Neutag aus tiefer Überzeugung. Und natürlich, weil Streiken seinem Naturell auch irgendwie entgegenkommt. Es paart eine Protesthaltung mit aktivem Nichtstun. Kurzum: Streik ist geil!

„Jens Neutag begeisterte mit seinem Soloprogramm (...) Ein bitterböser Abend voller brillanter Wortspiele, bissiger Kommentare und intelligentem, hintergründigem Humor. So wie politisches Kabarett sein muss.“ Augsburger Allgemeine Zeitung

Donnerstag, 07.04.2011
20 Uhr
PiK
Eintritt: 15,00 EUR, ermäßigt 10,00 EUR