Grußwort des Oberbürgermeisters für die 12. Memminger Kabarett-Tage 2023

Verehrte Gäste, liebes Publikum,

nach der Zwangspause für Kunst und Kultur kann es jetzt endlich wieder weitergehen. Es ist deutlich zu spüren, dass nicht nur Künstlerinnen und Künstler sich danach sehnen, wieder aufzutreten, sondern auch das Publikum diese Veranstaltungen schmerzlich vermisst hat.

Gerade deshalb freue ich mich umso mehr, dass es in Memmingen 2023 weitergeht mit den regelmäßig stattfindenden Kabarett-Tagen! Und es getreu dem Motto wieder herzhaft zu beißen gibt. Wie schön, dass sich im März wieder alles um wohlplatzierte Pointen, spöttische Sticheleien oder musikalische Parodien dreht. Ich sehe, dass das Vorbereitungsteam wieder ein gut angerichtetes Buffet aus bekannten Namen und Nachwuchstalenten bereitet hat. Da wünsche ich allen Beteiligten schon jetzt: Guten Appetit! Ich hoffe, die Jury beißt sich an der Aufgabe das Memminger Maul 2023 zu vergeben, nicht die Zähne aus.

Allen Ehrenamtlichen, die die Vorbereitung und Durchführung der Kabarett-Tage ermöglichen, übermittle ich auf diesem Weg meinen Dank! Wie schön, dass  sich diesmal auch das Strigel und das Vöhlin-Gymnasium einbringen. Ich wünsche den Veranstaltern stets ein volles Haus und Ihnen, liebe Besucherinnen und Besucher, viel Vergnügen. Lassen Sie sich anregen, amüsieren Sie sich und lachen Sie über die Künstlerinnen und Künstler. Aber auch über das Leben im Allgemeinen, das ohne Lachen nicht gut zu genießen ist.

Ihr