Programm 2017

Dienstag, 04.04.2017
20 Uhr
Lars Reichow in der Vöhlin-Aula

„Freiheit!“

Immer nur machen, was man will. Das ist vielleicht langweilig. Deswegen können es auch manche kaum erwarten, den eigenen Garten einzuzäunen und das Wachstum zu unterdrücken. Während andere Völker die Freiheit mit den Zähnen verteidigen, geben wir sie mit einem knackigen Passwort am Computer ab. Hat man je einen Fisch zur Freiheit im Netz befragt? Für viele bedeutet Freiheit einfach nur durchzuschlafen, ohne aufs Klo zu gehen. Reicht Ihnen das? Reichows Freiheit funktioniert anders. Er hat ein Programm geschrieben für freie Menschen mit freiem Geist. Auf der Suche nach den letzten großen Vergnügungen, Freiheit in Freizeit – grenzenloses Vergnügen im kabarettistischen Paradies. Wo die Pointen noch höher hängen als die Menschentrauben. Einziger Nachteil: Der Eintritt ist nicht frei.
„...Was Reichow aber wie kein anderer beherrscht, ist die Geschmeidigkeit und der mitunter an Harald Schmidt erinnernde, alles durchdringende ironische Unterton, womit er einen kunstvoll aufs Glatteis führt. Alles fängt bei ihm so harmlos an, dass man bald nicht mehr weiß, wo der wahre Kern aufhört und die pure Phantasie beginnt… Man muss schon österreichische Kollegen bemühen, um so geballt auf abgedrehte Ideen zu stoßen.“
Süddeutsche Zeitung
Diese Vorstellung wird gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Vöhlin-Gymnasium veranstaltet.

Freie Platzwahl.
Wer in der 1. Reihe sitzen will, der...

Dienstag, 04.04.2017
20 Uhr
Eintritt: 15,00 EUR, ermäßigt 10,00 EUR