Programm 2011

Samstag, 09.04.2011
20 Uhr
Abschluss im Stadtheater - Cello Mafia

„Best of ...“

Eine Frau, vier Männer, fünf Celli. Klirrende Eisbrocken, gefährliche Leidenschaften, heiße Töne. Erleben Sie die besten Momente aus den Programmen der Cello Mafia in einer turbulenten Show! Musicomedy auf fünf Celli: Vom Schlager zum Rock‘n‘Roll, vom Wilden Westen in die Südsee, vom Tango zum Maccarena, gewürzt mit Schwarzpulver, dicken Zigarren und herumfliegenden Büstenhaltern – da bleibt kein Auge trocken!
Nach Jahren erfolgreicher Musikcomedy hat die fünfköpfige Cello Mafia einen Abend kompiliert, bei dem sie ihren Instrumentenkästen schweres Geschütz entnehmen. Sonnenbrillen obligat und eine gnadenlose Parodie italo-mafiöser Handlung und Ausdrucksweise: die Musiker um Capo Tobias Melle haben sich mit furchtlosen Arrangements jeglicher Couleur erfolgreich ihre eigene Nische geschaffen – durch skurrile Geschichten, die immer wieder den Aufhänger für musikalische Leckerbissen bieten, ob für Fratello Emilios „Macky Messer“, Sorella Giulias „Rum & CocaCola“, Brunos „Maccarena“, Enzos „Lied vom Tod“ oder Micheles „Don‘t Worry Be Happy“.
Die Cello Mafia wurde 1990 mit dem Ziel gegründet, ihre Instrumente gnadenlos für das Publikum einzusetzen. Clevere musikalische Arrangements und eigenwillige  Komik begeistern seit Jahren eine große Fangemeinde: glissando durch alle Musikrichtungen, staccato con Slapstick, molto grazioso der Tanz und furioso das
Finale!

Samstag, 09.04.2011
20 Uhr
Stadttheater
Eintritt: 20,00 / 17,00 / 15,00 EUR, Ermäßigung je 5,00 EUR